Am 05.06.fand die erste U17/U19 NRW-Rangliste statt.
Der Vlothoer Nachwuchs stellte sich dem Hitzemaraton um gegen die Top Konkurrenz aus NRW anzutreten.Am Ende reichte es für Joris nur zu einem 16. Platz, der aber gerade in den Erstrunden zeitweilig auf dem hohen Niveau mitspielen konnte. Luka erspielte sich Rang 12 und konnte zum Schluß aufgrund einer Fersenverletzung nicht mehr unter voller Belastung spielen. Svantje erreichte Platz 5 und scheiterte nur sehr unglücklich am Einzug ins Halbfinale. Es fehlte etwas die Ruhe das Spiel nicht mehr aus der Hand zu geben. Diese Erfahrung wird sie aber weiter nach vorne bringen.


Sophie zog ins Finale ein und musste dort anerkennen, dass diverse Dreisatzspiele doch viel Kraft gekostet haben. Sie konnte im Finale gegen die an eins gesetzte Paula Kick nur zeitweilig mitspielen. Für Sophies Entwicklung war das Halbfinale ein wichtiger Schritt. Neue taktische Marschrouten vom Trainer, mitten in so einem wichtigen Spiel umzusetzen ist zusätzlicher Stress im Wettkampf.
Insgesamt von allen ein super Erfolg. 2 Spielerinnen haben sich in der Rangliste gehalten und alle zusammen haben gezeigt, dass weiterhin eine Entwicklung bei ihrem Spiel zu sehen ist.

Wir wünschen viel Erfolg für die weiteren Turniere.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok