Am Sonntag fanden die 1.Bezirksranglisten der Schüler und Jugend 2014 statt.
Trotz des warmen Klimas konnten die BC Kids wieder tolle Ergebnisse verbuchen und ihren Aufwärtstrend bestätigen.

 

In Paderborn belegte Jarno Krückemeier als erstjähriger Spieler der Altersklasse U13 einen tollen vierten Platz.
In der Altersklasse U15 konnte Arian Samadzada mit Platz 5 eine Überraschung einfahren.
Als Spieler der über die Kreisranglisten zu diesem Turnier kam keine Selbstverständlichkeit.
Tobit Happe belegte dort den neunten Platz.
In der Jugend gelangen Joris Krückemeier und Luka Hüttemann unerwartete Platzierungen.
Joris konnte sich an Platz 6 gesetzt aufs Treppchen spielen und belegte einen tollen dritten Platz.
Luka bestätigte ihren Setzplatz 2 unter erschwerten Bedingungen. Ausgerechnet eine Grippe machte ihr einen Strich durch die Vorbereitungen zu diesem Turnier. So musste sie quasi aus dem Bett heraus auf dem Platz Leistung bringen. Dies setzte sie Nervenstark um und sicherte sich über ein 3-Satz Krimi-Halbfinale den Einzug ins Finale. Dort wartete ihre Teamkollegin Sophie Steffen. Da Luka zu diesem Zeitpunkt aber alle Kräfte aufgebraucht hatte gab sie der Vernunft den Vorzug und gab das Spiel kampflos.
Beide qualifizierten sich mit dem Finale für die NRW-Ranglisten im Juni.
Als vierter im Bunde erspielte sich Niklas Lenger den Platz 14. Die Platzierung gibt leider in keinster Weise seine
Turnierleistung wieder. In Runde 1 und 2 verlor Niklas trotz toller Leistungen jeweils in 3 Sätzen gegen Top gesetze Spieler.
Für die NRW Ranglisten ist zusätzlich auch Svantje Gottschalk startberechtigt die über ihre Vorjahresleistung einen direkten Startplatz ergattert hatte.
Wür wünschen allen viel Glück bei diesem Turnier.
 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok